kinder

Unsere kleinen Patienten

Auch die Behandlung der kleinen Patienten fällt mit vielen Krankheitsbildern ins Fachgebiet der MKG-Chirurgie.

Eine einfühlsamer und liebevoller Erstkontakt prägt dabei maßgeblich den ersten Eindruck des Kindes. Mit sensiblen und doch angenehmen minimalinvasiven Behandlungsmethoden kann so die große Angst vor dem Arzt und Zahnarzt genommen werden. 

Durch langjährige Erfahrung und Umgang mit Kindern wird so der Behandlungsablauf meist ohne negative Erfahrungen möglich. Dabei ist eine schmerzlose und gute Betäubung oder Narkose im Zusammenspiel mit „ungefährlichen“ Geräten wie z. B. einem Laser sehr wichtig.
 

Behandlungen von Kindern in unserer Praxis umfassen 

  • Zahnsanierungen in örtlicher oder Allgemeinnarkose
  • Behandlungen vor und nach Kieferorthopädie, wie z. B. Zahnfreilegungen, Auflösung von Lippen- oder Zungenbändchen
  • Behandlung akuter Verletzungen des Gesichtes und der Zähne nach Unfällen, Narbenkorrekturen
  • Hämangiombehandlungen
  • Ohranlegeplastiken


Bei einer Erstvorstellung der Kinder in unserer Praxis nehmen wir uns ausreichend Zeit zum Kennenlernen und zur Besprechung des weiteren Behandlungsablaufes. Hierbei ist es wichtig, auch den kleinen Patienten zu erklären, was weiterhin passieren wird und somit eine guten Vertrauensgrundlage zu schaffen.